Information

Leo Igwe über Hexenjagden in Tansania

Etwa 500 Menschen werden jährlich in Tansania ermordet.Leo Igwe, nigerianischer Humanist, kritisiert NGO’s die eine rein rechtsstaatliche Regelung einfordern. Er besteht auf der intellektuellen Konfrontation der Hexereivorstellungen.
http://web.randi.org/swift/tackling-witch-hunts-in-tanzania-a-proactive-approach

This post is also available in: Englisch

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.