GhanaHexenjagdenInformation

Das „Outcast Support Project“ in Tindang/Gnani wurde von Banabas Dalabra mit unserer Finanzierung errichtet

Veröffentlicht

Banabas Dalabra hat in diesem Jahr seine Aktivität in Gnani begonnen. Er hat dort zusammen mit Abu Yahaya eine ständige Vertretung des Projektes errichtet. Als erste Maßnahme brachte er zwei Säcke ghanaischen Reis und einen Kanister Speiseöl mit. Im Juni2020 überreichte er Wassereimer und vor allem Masken zum Schutz vor Corona. Abu Yahaya und Banabas Dalabra klärten die Frauen über Corona auf. Zusammen mit dem Chief demonstrierten sie die Anwendung der Masken.
Im Vorfeld widmete er sich der Dokumentation und interviewte die Frauen dort. Sie berichteten ihm vor allem, dass sie zwei Kilometer zum Wasserholen im Oti-Fluss laufen müssten. Es gebe zwar ein Bohrloch, das etwas näher sei, aber dort müssten sie lange anstehen.
Der Chief Alhassan Shei unterstützt das Projekt von ganzem Herzen und begrüßt jede Maßnahme, die die Not lindert.

Fotos: Banabas Dalabra.


This post is also available in: Englisch